Skip to main content

Samsung Galaxy S2 – Jelly Bean Update steht bevor

Vor ein paar Wochen wurde bekannt, dass Samsung das Update auf Android 4.1.x Jelly Bean auf unbestimmte Zeit verschoben hat. Nun gibt es Neuigkeiten, über die wir kurz reden müssen.

Samsung war natürlich nicht untätig. Man konnte das nicht auf sich sitzen lassen, dass man das Jelly Bean nicht gebacken bekommt. Nun sind Informationen bekannt geworden, dass Jelly Bean beim Samsung Galaxy S2 kurz bevor steht.

Zunächst einmal: Bisherige Updates klappten problemlos über “OTA”, also “Over the air”. Man startete einfach die Updates, wo man gerade war, und das Update lief los. Beim Jelly Bean Update muss zwingend die Handy-Software KIES verwendet werden.

Das hat einen wichtigen Grund: Der interne Speicher wird neu partitioniert, und das System verwendet danach noch einmal 1 GB mehr für sich selbst. Bei einem Samsung Galaxy S2 ist das sicher zu verkraften, der mitgelieferte interne Speicher ist groß genug. Und man erhält schließlich ein neues Betriebssystem. Da hat man schon einmal einen schlechteren Deal erlebt.

Es ist zwar sinnvoll, vor jedem großen System-Update ein Daten-Backup anzufertigen. Das klappt ja recht unproblematisch über KIES. Aber das soll laut Angaben von MobileGeeks nicht einmal notwendig sein. Sie würden unangetastet bleiben.

Allerdings braucht man einiges an Sitzfleisch. Das Update an sich dauert wohl rund eine Stunde. Nach den eben genannten Änderungen ist dies aber auch kein Wunder. Und welche Änderungen fließen sonst noch mit ein?

  • Ein verbesserter Home Screen
  • Verbesserte Handhabung verschiedener Apps
  • einige vorinstallierte Apps
  • verbesserte Kamera-Funktionen
  • Funktionen wie “Pop up Play”

Mal sehen, wie gut das nun umgesetzt wird. Carsten von MobileGeeks geht davon aus, dass das Update vielleicht noch einen Monat auf sich warten lassen wird. Aber es ist auf jeden Fall Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Ähnlich sieht es auch Giga. Auch diese Seite geht davon aus, dass das Update Ende Januar / Anfang Februar zu erwarten ist.

Ob mit diesem Update auch die Sicherheitslücke mit dem Exynos-Prozessor behoben wird, habe ich noch nicht erfahren. Wenn man aber die Nachrichtenlage so überblickt, ist die Antwort nicht schwer zu erraten: Die Sicherheitslücke wurde z.B. beim Samsung Galaxy S3 erst nach dem Jelly Bean Update als gesondertes Update angeboten. Das wird dann wohl beim S2 nicht anders funktionieren.

Also, liebe Nutzer des Galaxy S2, das “Leiden” hat ein Ende. Es kann bald aktualisiert werden.

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

2 thoughts to “Samsung Galaxy S2 – Jelly Bean Update steht bevor”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.