Skip to main content
HTC HTC

HTC mit einem Windows Phone Boliden?

Es gibt derzeit von HTC einen wirklichen Boliden. Das HTC One ist in meinen Augen weiterhin das Smartphone des Jahres. Es geht nicht nur um das schicke Aluminium-Gehäuse, sondern es geht auch um die technische Ausstattung. Und jetzt baut HTC angeblich an einem Windows-Äquavalent dieses guten Gerätes. So ist die Gerüchteküche.

Da ich oft genug geschrieben habe, dass ich definitiv kein Smartphone von Samsung wieder nutzen werde, wenn die Vertragslaufzeit zu meinem Samsung Wave 3 zu Ende gegangen ist, muss ich mich nun einmal umschauen. Und da komme ich derzeit nicht an den Taiwanesen von HTC vorbei. Der Bolide namens HTC One sticht zurzeit in meinen Augen alles aus. Ja, auch das hoch gejubelte Samsung Galaxy S4, und das auch objektiv betrachtet.

Derzeit kennt man von HTC als Windows-Geräte das so genannte „HTC Windows Phone 8s“ und seine Brüder und Schwestern. Mittelklasse-Geräte. Schön anzusehen, aber – soweit ich weiß – etwas schwach auf der Brust. Man hat wohl die Windows-Schiene etwas halbherzig verfolgt?

Nun aber soll HTC angeblich an einem Kracher, ähnlich dem HTC One, arbeiten, der dann Windows Phone an Bord haben soll. Das Design soll dem Flaggschiff aus Taiwan ziemlich ähnlich sein, also kann man recht sicher auf Aluminium schließen. Das Display soll zwischen 4 und 5 Zoll groß sein. Und das eingesetzte Betriebssystem soll eben Windows Phone 8 (GDR3) sein.

Wenn HTC einen Boliden ähnlich dem großen Android-Hit bringen will, müssen sie ihre hochgeschätzte Technologie einsetzen. Noch ist nicht klar, ob das passiert. Aber wenn sie konsequent sein wollen, dann muss das kommende Schwergewicht neben den aus dem HTC One bekannten Ultrapixeln für die Kamera auch Quad Core Technologie und weiteren Schnickschnack mitbringen.

Wie allerdings WPArea richtigerweise schreibt: Es ist noch eine Menge Zeit, bis das neue Gerät kommen soll, nämlich im Herbst. Und man sollte durchaus skeptisch sein ob der Ankündigung. Denn es kommen noch so einige Geräte mit Windows Phone, darunter das Mittelklasse-Gerät HTC Tiara, das Nokia EOS und angeblich ein noch nicht näher bezeichnetes Samsung-Gerät.

Klar ist allerdings, dass sich HTC gegenüber seinem südkoreanischen Konkurrenten Samsung besser in Stellung bringen will. Und da kann man ja auch mal ein paar Nebelkerzen zünden, ohne dass Feuer zu löschen ist. Vielleicht will man ja auch das Tiara besser darstellen, als es den jetzigen Erkennntnissen zufolge ist? Auf jeden Fall befinden sich die Taiwanesen mit den Südkoreanern im Privat-Clinch. Und da dürfte jedes Mittel recht sein.

Ich würde es jedenfalls mutig und gut finden, wenn tatsächlich ein High End Smartphone von HTC mit eben jenem Windows Phone kommen würde. So schlecht ist das Betriebssystem nicht. Und wenn man High End Geräte damit ausstatten kann, kann das nicht verkehrt sein. Und da käme ein solches Smartphone, ähnlich dem hochgejubelten HTC One, gerade recht.

Verteilen Sie diese Erkenntnis doch einfach wie 0 andere auch

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

One thought to “HTC mit einem Windows Phone Boliden?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.