Verwirrende System-SMS im E-Plus Netz

Heute wurde ich von meinem Netzbetreiber BASE ganz schön verwirrt. Bekanntermaßen gehört BASE zum Netzbetreiber E-Plus, und ich erfuhr recht schnell, dass auch Nutzer der anderen E-Plus Dienste verwirrt wurden.

Inzwischen hat sich die Verwirrung weitestgehend gelegt. Und da ist es nun auch an der Zeit, mal kurz zu der Verwirrung etwas zu schreiben. Also los:

Ich erhielt am heutigen Vormittag zwei SMS von meinem Netzbetreiber. Diese hatten folgenden Inhalt:

SMS 1:

Lieber Kunde, in Kürze steht Ihnen Ihr gewünschter Roaming-Tarif zur Verfügung. Viel Spaß!

SMS 2:

Sie nutzen nun den TOP Reisevorteil Plus. Sie profitieren von günstigen Auslandskonditionen und bis 30.09. von 10 MB je Monat gratis Datenvolumen im EU-Ausland.

Moment mal, dachte ich mir. Soweit ich zurückdenken kann, habe ich derartige Angebote nicht gewünscht. Hier musste etwas faul sein. Also schrieb ich BASE einfach mal bei Twitter an. Und ich erhielt auch Antwort.

Also habe ich per „DM“ – so etwas wie eine private Nachricht, nämlich eine „Direct Message“ – meine Rufnummer an BASE geschickt. Prompt erhielt ich ein paar Minuten darauf einen Anruf, der alles aufklärte.

Der Social Media Mitarbeiter am anderen Ende bedauerte erst einmal, dass die oben genannten SMS für Verwirrung gesorgt haben. Aber es würde sich lediglich um eine Anpassung von Altverträgen an aktuelle Gegebenheiten handeln. Und in den Verträgen ist wohl eine Roaming-Komponente schon enthalten, die nun angepasst wurde.

Für ankommende Gespräche muss man ja im Ausland einen gewissen Obolus bezahlen. Bisher war der viel höher. Aber EU-weit gilt eine neue Verordnung, auf die BASE reagiert hat. So zahlt man da jetzt die beschlossenen 8 Cent. Und beim Datenverkehr (also Internet, Email etc.) hat man jetzt 10 MB gratis, und danach kann man relativ günstig Volumen hinzubuchen.

Das war alles bisher um einiges teurer und daher nicht mehr zeitgemäß. Da jede Vertrags- oder Tarifanpassung per SMS bestätigt wird, kam es eben zu diesen automatischen SMS. Aber als Fazit kann man daraus ziehen: Teurer wird die ganze Sache erst einmal nicht, sondern eher billiger. Wer aber nicht im Ausland herum turnt, der zahlt auch ganz sicher nichts anderes als bisher.

Um welche Teile es sich da im besonderen handelt, hat E-Plus als Mutter von BASE, Simyo, Blau.de, AldiTalk, MTV Mobile und Ortel auf seiner Webseite veröffentlicht. Also die ganze Verwirrung war umsonst.

Bildquelle: Logo von BASE – See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Was Sie auch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.