Längst vergessen: „One Step Up“ von Bruce Springsteen

Das Album „Tunnel of Love“ von Bruce Springsteen ist ja ein Album zum Thema Liebe. Auf der Platte befindet sich auch das Lied „One Step Up“. Was für eine großartige Nummer, behandelt sie doch in lyrischer Art und Weise das Thema Trennung. Es handelt sich hierbei um das Trennungslied von Bruce Springsteen an seine erste Frau Julianne Phillips.

One Step Up and Two Steps Back

Ich bin heute morgen aufgewacht, und das Haus war kalt. Habe nach dem Ofen geschaut, das brannte nichts. Ich ging raus und sprang in meinen alten Ford. Hab den Motor angemacht, aber der lief nicht. In letzter Zeit haben wir uns gegenseitig ein paar harte Lektionen erteilt, aber wir lernen nicht. Wir sind die gleiche traurige Geschichte, das ist ein Fakt. Ein Schritt nach oben und zwei zurück.

Der Vogel auf einem Kabel vor meinem Motelzimmer, aber er singt nicht. Das Mädchen in Weiß vor der Kirche im Juni, aber die Kirchenglocken läuten nicht. Ich sitze heute Abend hier in dieser Bar, aber alles, woran ich denke, ist: Ich bin die gleiche alte Geschichte, die gleiche alte Nummer. Ein Schritt nach oben und zwei zurück.

Es ist dasselbe, was Nacht für Nacht passiert. Wer liegt falsch, wer hat Recht? Ein weiterer Kampf, und ich schlage die Tür zu. Eine weitere Schlacht in unserem schmutzigen, kleinen Krieg. Wenn ich mich anschaue, sehe ich nicht den Mann, der ich sein wollte. Irgendwo auf der Strecke bin ich vom Weg abgekommen. Ich bin dabei, einen Schritt nach oben und zwei zurück zu gehen.

Da ist ein Mädchen gegenüber an der Bar. Ich bekomme die Nachricht, die sie mir sendet. Sie sieht ebenfalls nicht verheiratet aus. Und ich? Nun, ich tue halt so. Letzte Nacht habe ich geträumt, ich würde dich in meinen Armen halten. Die Musik war endlos. Wir tanzten, als sich der Abendhimmel schwarze färbte. Ein Schritt nach oben und zwei zurück.

Aufrichtige Lyrik am Ende der Geschichte

„One Step Up“ ist wahrscheinlich eines der ehrlichsten Trennungslieder der Musikgeschichte. Überhaupt ist „Tunnel of Love“ ein grundehrliches Album. Selbst die größten Liebesgeständnisse auf der Platte kommen gänzlich ohne Schminke und Blink-Blink aus. Warum sollte also hier bei „One Step Up“ der Kronleuchter explodieren?

So dienen Metaphern dafür, den Zustand der Beziehung zu beschreiben: Der kaputte Ofen, das Auto, das nicht startet, stumme Vögel, stille Glocken. Die ganze Trostlosigkeit der kaputten Ehe mit Julianne Phillips ertränkte er in einer Bar und mit Sex mit einer Fremden. Alles normal, finden Sie nicht? Und sagen Sie nicht, dass das komplett absurd ist.

Das Lied ist leise, bedächtig instrumentiert und bringt außer Bruce Springsteen, der alle Instrumente spielt, nur noch seine spätere zweite Frau, Patti Scialfa, auf den Tonträger. Die Single wurde ausschließlich in den USA veröffentlicht. Das Lied ist sehr bewegend, weil solche Trennungen immer nur Verlierer hervor bringen.

„One Step Up“ befindet sich an drittletzter Stelle auf dem Album. Es folgt dem großartigen „Brillant Disguise“ nach, und beide Lieder gehören irgendwie zusammen. In den USA wurde das Trennungslied ein großer Erfolg. Und mich würde es nicht wundern, wenn das mit der tiefen Ehrlichkeit im Lied zusammenhängt.

Das Lied

Die Nummer berührt den Hörer. Und wie es bei Singles üblich ist, gibt es ein Video. Das unterstreicht die Tiefsinnigkeit von „One Step Up“ noch zusätzlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.