Informatik

Kein Jubiläum: 20 Jahre Facebook

Nein, ich feiere mit Mark Zuckerberg kein Jubiläum. Facebook wurde 20 Jahre alt. Und irgendwie ist es so, als ist dort alles anders geworden. Waren es erst die wunderlichen Web-Nutzer, die ihre Bildchen teilten und sich milt Bekannten und Verwandten austauschten, so ist das Alles mit der Zeit immer schlimmer geworden. Facebook ist nahezu komplett unbenutzbar geworden. Aber so ist halt der Lauf der Dinge. Man muss es ja nicht mitmachen. Aber man darf darüber reden.

Musik, WordPress und Bloggen

Inside Out: Was Bloggen und Musik verbindet

„You turn me inside out“ sang in den Neunzigern Tanja Evans bei Culture Beat. Wer das über jemanden sagt, sagt, dass man auf links gedreht wurde. Mit dieser Floskel wird praktisch beschrieben, dass das Innere nach außen gekehrt wird. Wie bei empfindlichen Klamotten, die ihr beim Waschen „auf links dreht“. Was hat denn das Ganze jetzt mit dem Bloggen zu tun? Ach, und was hat das dann auch noch mit Musik zu tun? Das werde ich euch erzählen. Kann ja sein, dass euch das interessiert.

Wirtschaft und Soziales

Deutschland: Kein Platz für Nazis

Denke ich an Deutschland in der Nacht, bin ich nicht mehr um den Schlaf gebracht. Ich habe mich bei Heinrich Heine bedient, um anzufangen. Ich möchte mit einem Artikel um die Ecke kommen, der nicht so ist, wie der da vor kurzem. Oder wie der da davor. Denn man muss ja auch mal Hoffnung haben. Und die können wir haben, wenn wir so auf dieses Land gucken. Es ist zwar noch lange nichts gewonnen. Aber nach der Correctiv-Recherche hat sich deutlich etwas verändert. Und das ist etwas sehr gutes.

Wirtschaft und Soziales

Demos gegen Rechts: Alles Statisten?

Die neueste Geschichte, die zu den vielen Demos gegen Rechts erzählt wird, ist das schöne Märchen von den gekauften Statisten vor Ort. Schöne, neue Welt, in der wir uns alle irgendeine Story um die Ohren hauen können, denn irgendwas bleibt halt immer hängen. Aber wie ist das nun mit den angeblichen Statisten? Da macht eine angeblich brandaktuelle Stellenanzeige die Runde, über die wir uns mal kurz unterhalten müssen. Habt ihr Lust?

Wirtschaft und Soziales

Rechte Stärke – Was will man da sagen?

Ich kann das Gebrallel über rechte Stärke einfach nicht mehr hören. Hinter so einem Quatsch versteckt man sich politisch derzeit sehr gern. Am Ende läuft es aber darauf hinaus, dass sich niemand heraushalten kann, sonst läuft es womöglich auf das hinaus, was da oben im Bild zu sehen ist. Und nein, nicht nur „die Ausländer“. Sondern eben auch alle die, die etwas gegen das Nazi-Volk haben, und alle „anderen“ (Ihr wisst schon, wie ich das meine). Aber was will man schon gegen die Rechten unternehmen?

Wirtschaft und Soziales

Rechte Shitshow: Fallt nicht darauf rein

Was läuft denn derzeit für eine rechte Shitshow in Deutschland ab? Ich wollte mich politisch nicht mehr äußern, aber es geht nicht anders. Es ist ja fast mit Schmerzen verbunden, zu beobachten, was da gerade abgeht. Und niemand tut etwas dagegen? „Was können wir schon ausrichten?“, wird man da gefragt. Ich wollte diesen Blog nicht zu einem politischen Magazin verkommen lassen. Aber das kann ich mir nicht einfach so angucken, ohne zumindest etwas zu versuchen.

Allgemein

Musikmachen für niemanden außer für mich

Ich liebe das Musikmachen. Aber ich habe mich immer unter Druck gesetzt, irgendwas dann auch unter Vertrag zu bekommen. Das ist aber Quatsch. Was soll ich denn damit anfangen? Denn wenn wir mal ehrlich sind, setzt man sich nicht nur damit unter unnötigen Druck, man fängt dann auch an, irgendwem nach der Pfeife zu tanzen. Warum also sollte ich das tun? Musikmachen hat für mich eine ganze spezielle Bedeutung. Und dieser werde ich nicht gerecht, wenn ich mich in die Leitplanken von irgendeiner Firma begebe.

Allgemein

Keine Lust auf diesen Irrsinn

Leute, ich habe keine Lust mehr. Auf all diesen Zinnober. Macht doch euren Mist allein. Ich gehe inzwischen in den Park bei mir um die Ecke. Was glauben eigentlich so viele Menschen, die ich so mitbekomme, was eine Gesellschaft ist? Gesellschaft bedeutet nicht, dass nur meine Interessen zählen und nur ich Recht habe. Jedem, der so denkt, müsste man entgegen brüllen: Alter, hast du den Schuss nicht gehört? Es gibt so viele Menschen in diesem Land, die es einfach mal verkommen lassen wollen. Und da mache ich nicht mit.

Wirtschaft und Soziales

Gülle-RAF: Landwirte sind keine Angreifer

Derzeit macht die Gülle-RAF von sich Reden. Damit meine ich nicht die Landwirte. Sondern die, die fast terrorartig ihre Aktionen durchziehen. Es ist ziemlich zum Kotzen, was man da so lesen muss. Proteste hin oder her, aber das geht nun mal gar nicht, was man da so lesen muss. Und wer stachelt das Ganze an? Soweit man das so lesen kann, sind es bestimmte Medien und solche Typen aus dem radikalen Umfeld. Deshalb habe ich im Internet auch den Begriff gelesen.

Wirtschaft und Soziales

Ukraine-Urlaub: Blödsinn im Internet

Kommt, wir machen alle Ukraine-Urlaub. Das soll ja alles so super sein. Irgendwelche Schwurbler behaupten das zumindest mit viel Schweiß. Wie ihr wisst, hat der russische Despot im Kreml vor fast zwei Jahren den südlichen Nachbarn überfallen und ist nach wie vor dabei, das Land in Schutt und Asche zu legen. Und jetzt kommen irgendwelche Spinner daher und behaupten irgendwas von Urlaub? Seid ihr noch ganz dicht? Das Problem dabei ist, dass das Thema eben auch bei einigen meiner Kontakte verfängt.