Skip to main content

Samsung Galaxy Young – Alter Name, alles neu?

Etwas erstaunt habe ich heute die Nachricht mitbekommen, dass Samsung ein neues Handy auf den Markt wirft. Es handelt sich dabei um das Samsung Galaxy Young.

Ich plage mich seitdem mit der Frage: Erlebt das Einsteiger-Modell eine Renaissance oder hat sich hier Samsung vertan? Schließlich gab es doch schon einmal ein „Galaxy Young“, eine wirkliche Weltneuheit ist das Handy demnach nicht.

Ich nehme Sie mit auf eine kleine Exkursion durch die Nachrichtenwelt, weil ich mich über das Gerät informiere, während ich den Artikel schreibe. (Nennt man so etwas dann eigentlich Live-Blog?)

Das Galaxy Young ist ein kleines, kompaktes Smartphone. Es gehört in die Kategorie „U-Hu“, es ist also zeitweise für unter 100 € zu haben. In meiner Familie gibt es einen Benutzer dieses Geräts. Es verfügt über Android 2.3.6, eine 2 Megapixel-Kamera, 150 MB Speicher (bis 32 GB erweiterbar) und eine Dual-SIM, und das Display bietet 65.000 Farben. Das Gerät wurde vor etwa einem halben Jahr neu gekauft, allerdings muss es da schon eine Weile auf dem Markt gewesen sein. Kaufen kann man es unter anderem noch bei Amazon.

Aber wie es eben so ist, alles neu macht der Mai. Und so hat Samsung nun angekündigt, das Galaxy Young gänzlich neu zu veröffentlichen. Das Gerät kommt nun mit Android 4.1, einem 1 GHz-Prozessor, einer 3 Megapixel-Kamera, 4 GB Speicher (bis 64 GB erweiterbar) und ebenfalls Dual-SIM auf den Markt. Aus dem kleinen Entlein ist ein kleiner Schwan geworden, wie die Bilder bei Sammyhub zeigen.

Zeitgleich mit dem Galaxy Young kommt ein ähnliches Gerät namens Galaxy Fame auf den Markt. Der größte Unterschied ist in der Gehäusegröße zu sehen. Sonst sind beide Geräte recht ähnlich. Das Besondere an beiden Geräten ist, dass sie „für ausgewählte Märkte“ gedacht sind. Das schreibt z.B. SammyHub. Denny Fischer schreibt bei SmartDroid, dass er tippt, dass beide Geräte für unter 200 € im 2. Quartal zu haben sein werden.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Galaxy Young (alt) und Galaxy Young (neu) Einsteiger-Handys sind, ein kompaktes Äußeres und den gleichen Namen haben. Aber sonst verbindet beide nicht viel. Insofern kann man schon sagen: Alles neu.

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Ein Gedanke zu „Samsung Galaxy Young – Alter Name, alles neu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *