Samsung-KIES-Fehlermeldung: „Fehlende Hardware-ID“ – Ursache und Lösung bei Windows 7

Gestern hatte ich einen Schreck bekommen wegen einer Fehlermeldung bezüglich meines Samsung-Handys, wenn es mit Windows 7 verbunden ist. Nach einiger Recherche bin ich auf die Ursache und die Lösung gestoßen.

Aber ich möchte zu bedenken geben: Die Lösung funktioniert bisher nur bei Windows 7. Taucht ein ähnlicher Fehler bei einem anderen Betriebssystem auf, kann ich leider keine Auskunft dazu geben. Dann ist vielleicht der Kontakt zu Samsung der beste Weg.

Am Wochenende hatte ich nach längerer Zeit mal wieder die KIES-Software auf meinem Computer geöffnet, um – nun ja – Bilder vom Handy auf die Platte zu schaufeln. Mich grinste eine Update-Meldung von KIES an. Es seien wohl atemberaubende Komponenten notwendig, um ein Firmware-Update auf dem Handy durchführen zu können. Also führte ich das Update durch, denn vielleicht kommt ja für mein Samsung Wave 3 demnächst ein Firmware-Update um die Ecke.

Nach dem Update konnte ich ganz normal mit der Software arbeiten, Ich tat, was ich tun wollte, und abends fuhr ich den Rechner dann runter. Am folgenden Tag fiel mir ein, dass ich etwas wichtiges vergessen hatte und schloss das Handy wieder am Rechner an. Mich grinste sofort folgende Fehlermeldung an:

KIES-Fehler: "Fehlende Hardware-ID: Das an SAMSUNG Mobile USB Composite Device angeschlossene Gerät kann von Windows nicht identifiziert werden."
KIES-Fehler: „Fehlende Hardware-ID: Das an SAMSUNG Mobile USB Composite Device angeschlossene Gerät kann von Windows nicht identifiziert werden.“

Meinen Informationen zufolge, bin ich mit dieser Meldung nicht allein. Schaut man im Internet nach, stößt man auf die gleichen Fehler. Und man findet auch eine Erklärung: Die aktuelle Software-Version scheint einen Fehler zu beinhalten. Und den bekommt man am besten weg, wenn man eine ältere Version der Software installiert.

Ich habe geschaut, ob ich eine ältere Version noch da habe. Ich habe mir irgendwann kurz nach dem Handykauf die Version 2.3.1.12044_18 heruntergeladen. Also konnte ich eine frühere Version verwenden, denn die aktuelle Version ist die 2.5.0.12094_28_8.

Folgendes habe ich getan:

  1. Über Start (also der Windows-Ball) -> Alle Programme -> Samsung -> Kies habe ich die „Uninstall Kies“ aufgerufen.
  2. Ich wurde natürlich gefragt, ob ich auch wirklich deinstallieren will.
  3. Die Deinstallation lief dann soweit durch.
  4. Überraschend für mich war, dass dann gleich danach und quasi separat die Deinstallation des „Samsung Mobile USB Composite Devices“ durchlief.
  5. Dann war ich fertig. Ich habe dann einmal neu gestartet. Die Version 2.5.0 war weg.
  6. Dann startete ich die Installation mit der Kies_2.3.1.12044_18.exe, ohne dass das Handy angeschlossen war.
  7. Dann war die Installation fertig, und Kies öffnete sich.
  8. Ich wurde natürlich um Updates gebeten, was ich erst einmal ablehnte.
  9. Ich schloss dann das Handy an, und so wurde auch das wieder neu installiert.
  10. War dies fertig, konnte ich wieder wie gehabt synchronisieren.
  11. Fertig.

ABER: Ich führe noch kein Kies-Update durch, so lang die Version 2.5.0.12094_28_8 aktuell ist. Leider erfährt man – wie so häufig – von Samsung nicht, wann mit einem sauberen Update zu rechnen ist. Also muss man einfach mal eine Weile warten.

Wie ich eingangs schon schrieb, diese Lösung hat bei mir auf Windows 7 funktioniert. Und ich habe das Verhalten mit den angegebenen Dateiversionen erfahren. Aber ich weiß, dass ein Sprung zurück in den Versionen nicht allein bei Samsung gut funktioniert, weshalb man das immer in Betracht ziehen sollte.

Welche Erfahrung haben Sie mit solchen Fehlern gemacht?

Was Sie auch interessieren könnte:

11 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank,

    an Ideen war mir auch schon die Nutzung einer älteren Version eingefallen.

    Vom Ablauf her war mein Tag vewrmutlich fast identisch mit deinem. Ich bin froh, dass sich das Thema bada+Kies für mich bald erledigt hat.

    1. Hallo Tobias,

      wieso „erledigt“? Wenn du z.B. ein Wave 3 hast, wirst du noch viel Freude haben, wenn das stimmt, was ich so erfahren habe. Aber ich freue mich, dass die Anleitung bei dir geklappt hat.

  2. Vielen Dank für den Tip!!

    Mit der Version 2.3.1.12044_18 (von http://freewareupdate.com/network-admin/6914-download-samsung-kies) hat es bei mir (SG SII, Win 7) dann auch funktioniert. Allerdings ist die Funktion Podcast und Samsung Apps nicht ausführbar bzw. erreichbar und KiesAir da auch noch nicht enthalten.

    Zu den von Hennig Uhle beschriebenen „Symptomen“ möchte ich noch ergänzen, dass nach dem ASB-Anschluss des SG SII (vorher Installation von Kies inc. Kies Air Stand 03/2013) von Windows ungefragt mehrere Treiber für das Smartphone installiert wurden. Über MTP war es dann lesbar. Kies Air funktionierte auch.
    Nach dem Start von Kies oder Kies lite lief der Verbindungsversuch aber in einer Endlosschleife (mehrfach über 30 min gewartet).
    Der Reparaturversuch aus Kies heraus lief dann ebenfalls fast 30 min und installierte aber offensichtlich neue Treiber. Mit denen war eine Verbinndung zum SG SII inc. aller Funktionen (also auch Podcast und Samsung App möglich.
    Nach dem Runterfahren lief am nächsten Tag aber wieder das gleiche Spiel: Windows Update, Endlosschleife, Reparatur über langen Zeitraum, funktioniert.
    Das habe ich auch mehrmals gemacht, mit verschienene Variationen und USB-Einstellungen am SG SII wie USB Debugging an/aus, WLAN an/aus.
    Die Zeit bis zum Start des Programms lies sich aber nicht verkürzen. Auf meinem WinXP-Rechner das gleiche. Deshalb bin ich nun wie oben beschrieben vorgegegangen.

    Aufgrund meiner Erfahrungen vermute ich als Halblaie, dass zumindest in meinem Fall die Treiber der aktuellen Kies-Version von Windows nicht als korrekt erkannt und automatisch durch Windowseigene (nicht vollständig funktionsfähige) ersetzt wurden.

    Über eine Benachrichtigung bei vorliegen einer korrekten, neuen Version würde ich mich freuen :) .

    Noch einmal vielen Dank!

    1. Hallo Herr Schmid,

      vielen Dank für den ausführlichen Bericht.

      Ihre Vermutung könnte sich als richtig erweisen. Wenn die Treiber vom Hersteller von Windows als unbrauchbar oder fehlerhaft eingeordnet werden, wird Windows immer versuchen, eigene Treiber zu installieren.

      Meistens handelt es sich um den Modem-Treiber von Samsung. Der scheint nicht wirklich gut zu funktionieren.

      Natürlich werde ich neue Informationen zusammenstellen, wenn ich taugliches Material gefunden habe.

  3. Noch eine Ergänzung zu meinem gestrigen Bericht:

    Nach dem zweiten Starten ist nun auch die Samsung-Podcast- und die Samsung-App-Seite mit der älteren Version erreichbar.
    Und Kies Air funktioniert, da browserbasiert, auch ohne Gegenstück auf dem Windows PC, wenn man es auf dem Smartphone startet und die URL im Browser (bei mir Opera) eingibt.

  4. Vielen Dank für die Lösungsbeschreibung. Ich habe Windows 7 und das Samsung Galaxy Note 2 LTE. Hatte Gott sei dank noch eine ältere Version von Kies auf dem Rechner(Kies_2.3.3.12085_7_5). Mit der gings dann auf einmal wieder. Hab schon länger nach eine Lösung gesucht. Mit meinem alten Galaxy S2 hatte ich das selbe Problem. Immer die selbe Meldung. Mal ging es mal wieder nicht.

    1. Hallo Herr Lück,

      gern geschehen. Wie gesagt, ich musste auf meine Gegebenheiten einschränken. Ich konnte ja nicht ahnen, dass die Lösung auch bei anderen Samsung-Geräten funktioniert.

      Viele Grüße

  5. Funktioniert nicht, selber Fehler. Sinnfreie „Vermutungen“ ins Netz stellen.. das bringt wirklich keinen weiter… und die Suche geht weiter.

    Danke für wieder einmal Nichts. Nur Zeitraub. Das liegt an Samsung, nicht an Windoof! Hatte noch nie ein Problem mit Sony Ericsson.. lass mir nie wieder was anquatschen!

    1. Tja, sorry, aber dieser Weg hat sich im Großen und Ganzen bewährt. Ich kann es nicht anders beurteilen, da ich Ihr System nicht kenne, aber ich würde das System eben nicht ganz ausschließen. Vielleicht mal die Berechtigungen überprüfen? Ist nur so ein Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.