Facebook Fanpage: Europäische Seiten werden Leichen

Gestern gab es meinen Artikel, in welchem ich davon schrieb, dass es quasi rechtliches Harakiri wäre, als Europäer noch eine Facebook Fanpage zu betreiben. Grund war ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes, in welchem die Rede davon war, dass Betreiber von Facebook Fanpages mitverantwortlich sind, was die Datenverarbeitung bei Facebook betrifft. Heute gibt es neue Entwicklungen, von denen ich mal kurz erzählen möchte. Es kann ja sein, dass das irgendwen interessiert.

Facebook Fanpage: Neue Inhalte nur noch über Umwege

Ich betrieb eigentlich ganz gern meine Facebook Fanpage. Ja, sie war keine mit einer großen Reichweite. Aber immerhin. Allerdings gab es gestern diese unsägliche Entscheidung des EuGH, die es quasi für europäische Betreiber einer solchen Fanseite unmöglich macht, den Betrieb fortzuführen. Zwar riet Rechtsanwalt Schwenke hier davon ab, vorschnell die Facebook Fanpage abzuschalten. Aber so ganz beruhigt mich das Alles nicht.

Nun las ich heute morgen von einem Militär-Journalisten auf Twitter, dass dieser keine neuen Inhalte mehr auf der Facebook Fanpage seines Blogs veröffentlichen konnte. Ich habe das auf meiner Fanpage überprüft: Dies ist auch bei mir tatsächlich der Fall. Facebook hat also schon reagiert und den Betreibern einer solchen Facebook Fanpage Knüppel zwischen die Beine geworfen, wenn diese auf diesen Seiten irgendwas veröffentlichen wollten.

Irgendwie soll es zwar über Umwege noch gehen. Man soll Einträge / Beiträge auf einer solchen Facebook Fanpage wohl noch über die “Publishing Tools” veröffentlichen können. Aber im Prinzip ist das so, dass immer mehr Hürden aufgebaut werden. Es macht schlichtweg keinen Spaß mehr, eine Facebook Fanpage zu betreiben. Das hatte ich gestern ja auch schon erklärt. Da ich nun einen weiteren Knüppel abbekommen habe, musste ich eine Entscheidung vorziehen, die eh schon im Raum stand.

Dieser Blog wird keine Facebook Fanpage mehr haben

Die Facebook Fanpage "Gefasel von Henning Uhle" wird gelöscht
Die Facebook Fanpage “Gefasel von Henning Uhle” wird gelöscht

Nein, ich werde mich damit einfach nicht mehr beschäftigen. Ich habe meine Facebook Fanpage zum Löschen angemeldet. Wie Sie anhand des Screenshots sehen, wird sie in zwei Wochen gelöscht sein. Das ist definitiv, weil ich nicht beabsichtige, das Löschen abzubrechen. Die rechtliche Unsicherheit ist mir einfach viel zu hoch. Und nein, davon werde ich mich auch nicht mehr abbringen lassen.

Das Internet ist kaputt

Ich gebe es gern immer und immer wieder bekannt: Ich halte Datenschutz für enorm wichtig. Und der macht auch ganz sicher nicht das Internet kaputt. Aber solche Dinge wie die Haftbarmachung der Betreiber von Facebook Fanpages für Datenschutz-Verstöße des Plattform-Betreibers sind derart weltfremd, dass man förmlich denken muss, dass diese Entscheider im EU-Elfenbeinturm das Internet einfach mal zerkloppen wollen.

Da ich nicht gewährleisten kann, dass Facebook keine Datenschutz-Verstöße bezüglich der Abonnenten meiner Facebook Fanpage macht und ich keinerlei Handhabe dagegen habe, muss ich die Seite dicht machen. Ich kann einfach die Seite nicht betreiben und mich an solche Vorgaben halten. Und es ist dabei egal, ob das Alles nicht so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird. Ich musste einfach reagieren.

Wenn das Alles so weitergeht, dann machen die Paragraphen-Reiter der EU das Internet aber mal so richtig kaputt. Ich bin gespannt, was deren nächstes Ansinnen ist. Es wirkt alles nicht so richtig stimmig und anwendbar. Und das ist eben das Problem, das ich mit dieser ganzen Situation habe. Wer weiß, vielleicht bleibt am Ende auch ausschließlich dieser Blog übrig. Aber dann ist das auch nicht zu ändern.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.