Skip to main content

Neuer Trojaner im Facebook Chat

“Trust me, I’m your Antivirus” – so ist ein Artikel im Blog des Antivirenherstellers ESET betitelt, der über eine neuerliche Bedrohung bei Facebook berichtet. Mittlerweile verbreitet sich die Information wie ein Lauffeuer, ist Facebook ja immernoch die Nummer 1 der Netzwerke.

Der Trojaner wird als Win32/Delf.QCZ bezeichnet. Er kann Antivirenprogramme deaktivieren, die nicht topaktuell sind und weitere Malware herunterladen. Der Hauptverbreitungsweg ist dabei der Facebook-Chat, den viele Anwender häufig nutzen. Er nimmt Kontakt per Chat auf und gibt vor, ein Freund aus der Freundesliste zu sein und beginnt eine Konversation mit “Hi how are you”. Ziel ist offenbar, dass das Opfer auf einen infizierten Videolink klickt. In dem Video ist der Name des Benutzers zu sehen. Ist das Opfer dann einmal geködert, wird ein angeblicher Flash Player heruntergeladen, welcher dann die eigentliche Schadsoftware herunterlädt. Hinter dem so genannten “Facebook-Freund” steht ein “chattender” Computer.

ESET empfiehlt die Verwendung aktueller Antivirensoftware (was eigentlich Usus ist). Außerdem sollte man misstrauisch werden, wenn ein Freund plötzlich in einer anderen Sprache schreibt. Auch der angebotene Videolink ist verdächtig, da er YouTube eher mäßig imitiert. Generell sollte man bei Links vorsichtig sein. Oftmals werden sie von Freunden im guten Glauben verschickt, nichts Gefährliches anzurichten.

Weiterhin sollten sich viele Facebook-Nutzer über ihre Privatsphäre-Einstellungen Gedanken machen. Nicht jeder Facebook-Kontakt ist wirklich ein Freund. Daher solle wohl auch nicht jeder Kontakt alles wissen und tun können. Außerdem ist es nicht immmer gut, eine Sammelleidenschaft zu entwickeln. Es ist nicht immer von Vorteil, möglichst viele Kontakte zu haben.

Nicht jeder Link, der Ihnen angeboten wird, ist wirklich ein echter und spannender Link zu einem Download oder ein Video.

Und eminent wichtig: Vorsicht beim Einsatz von kostenlosen Anwendungen. Oftmals verbergen sich dahinter Malware und / oder Datensammler.

Weitere Informationen zum neuen Trojaner bei Facebook finden Sie im ESET Threat Blog in englischer Sprache.

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.