Skip to main content
Startbildschirm von Windows XP - Henning Uhle Startbildschirm von Windows XP - Henning Uhle

Patchday Mai: Bitte starten Sie Windows neu!

Am Dienstag ist es mal wieder soweit: Der Mai-Patchday steht an. Es werden wieder einige größere Sachen aktualisiert. Verschiedene Windows-Komponenten und andere Microsoft-Produkte werden so auf den neuesten Stand gebracht.

Wie immer werden die ganzen Aktualisierungen im Hintergrund ausgeführt. Man wird dann nur am Ende dazu aufgefordert, den Computer neuzustarten, um die Updates im System zu registrieren. Machen Sie mit, es kann nichts schaden.

Zunächst einmal verkündet Microsoft nicht, welche Komponenten aktualisiert werden. Damit geht einher, dass im Vorfeld nicht veröffentlicht wird, wo Sicherheitslücken geschlossen werden. Ist ja auch klar, man will schließlich ein Ausnutzen verhindern. Es dürfte sich aber um solche Dinge handeln:

  • Vier Aktualisierungen für Windows selbst, und zwar ab Windows XP
  • Sicherheitsupdates für Microsoft Office ab Office 2003
  • Sicherheits- und Programm-Updates für Microsoft Security Essentials
  • Sicherheitsupdate für die kritische Lücke in Internet Explorer 8, die neulich bekannt wurde

Gerade der letzte Punkt ist recht genau. Die anderen halten sich recht vage. Die Updates muss man sich ggf. im Nachhinein anschauen. Jedenfalls handelt es sich um eine größere Update-Geschichte. Sie sollten in jedem Fall etwas Zeit für den Neustart mitbringen.

Sollten Sie z.B. mit Windows XP und damit mit dem Internet Explorer 8 unterwegs sein, ist dieser Patchday für Sie besonders interessant. Das Betriebssystem ist noch knapp 1 Jahr im Support, danach nicht mehr. Und so lang wird es Updates erhalten. Im Internet Explorer 8 wurde eine schwere Sicherheitslücke festgestellt, die man nur mit einer schadensbegrenzenden Notfall-Maßnahme *umgehen konnte. Nun wird das richtige Update kommen und diese Lücke schließen.

Ob auch für Server-Anwendungen Updates kommen werden, ist mir noch nicht bekannt. Ich habe etwas läuten hören, dass z.B. Exchange wieder ein wichtiges Update erhalten soll. Aber so lang hier nichts konkretes bekannt ist, sind es eben nur Mutmaßungen. Und auf die kann man sich eben nicht verlassen.

Ich gebe Ihnen den guten Rat, die automatischen Updates einzuschalten und den Patchday mitzumachen. Ihr System wird aller Voraussicht nach sicherer und stabiler arbeiten. Nachlesen können Sie dies auch bei Dirks Computerecke.

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.