15 Jahre “Hold on tight” von Lambda

Kennen Sie Edwin Keur? Das ist ein DJ und Musikproduzent aus den Niederlanden. Der kommt aus der Kleinstadt Zandvoort in Nordholland. Vor 15 Jahren kam er mit einer sensationellen House-Nummer um die Ecke, die alles bisherige aus dem Genre in den Schatten stellte. Bis heute ist der Elektro-Kracher sozusagen legendär. Was hat die Nummer damals die Menschen wackeln lassen! Und das ohne jegliches kompositorisches Geschick. Aber völlig egal, “Hold on tight” ist bis heute eine Ausnahme-Nummer. Und darüber müssen wir mal kurz reden.

Hold on tight! Enjoy the ride!

Das oder so ähnlich ist der Inhalt des Textes. Ja, da kommt nichts mehr. “Halt dich fest! Genieß die Fahrt!” heißt es. Das ist ein Sample von Martha Walsh. Ja, eben jene von den Weather Girls. Ursprünglich hatte Keur den Track bereits 1995 produziert. Und der wurde in den Niederlanden ein Knaller in den Clubs. Keurs Interesse für elektronische Musik begann so Anfang der Achtziger. Und in den Neunzigern moderierte er im Radio und war Musikproduzent. Und nebenbei fiel halt “Hold on tight” mit an.

Seit 1995 hat sich das Lied immer wieder gewandelt. Es kamen unzählige Remixes der Nummer, die Keur dann allesamt unter dem Pseudonym Lambda veröffentlichte. Schließlich erschien dann die Single 2003 in Deutschland. Auf der CD waren einige Remixes drauf, unter anderem ein House Remix von Nalin & Kane, die bürgerlich auf die Namen Andreas Bialek und Ralf Beck hören. Eben dieser Remix sprengte alle Erwartungen. Es gibt schlichtweg nichts, was besser zum Party-Heuler werden könnte.

Und jetzt?

Richtig viel ist von Edwin Keur nicht mehr bekannt. Nach “Hold on tight” erschienen noch ein paar weitere Tonträger. Aber nichts davon fand bei einem breiteren Publikum Gehör. Mittlerweile ist auch seine Webseite abgeschaltet. Sein Facebook-Profil zeigt ihn mit kahlem Kopf und seiner vielleicht 14 Jahre alten Tochter. So ganz privat. Er ist eben nie zum Star geworden. Und das ist auch in Ordnung soweit.

Aber ich kann mich gut daran erinnern, dass es viele gab, die irgendwie etwas ähnliches wie “Hold on tight” aus dem Hut zaubern wollten. Mir ist niemand bekannt, der das auch nur annähernd geschafft hatte. Das Lied hatte eine 8-jährige Metamorphose hinter sich gebracht, bevor es in Deutschland zu dem House-Kracher schlechthin wurde. Und deshalb müssen wir einfach nochmal hören, was Nalin & Kane aus der Nummer gemacht hatten. Also “Festhalten und die Fahrt genießen”.

Das Lied

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Ra3a8dD5uFw

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.