Skip to main content
omd omd

OMD: Es stand viel schlimmer um Drummer Malcolm Holmes

Am 20. Juli 2013 machte eine Nachricht von OMD die Runde, dass die Tour abgebrochen werden musste, weil Schlagzeuger Malcolm Holmes wegen eines Hitzschlags im Krankenhaus liegen würde. Sämtliche Termine wurden bis zum Jahresende gestrichen.

Wegen eines Hitzschlags streicht man alles, was in einem halben Jahr noch anliegen könnte? Nun ja, die Fans nahmen es hin. Aber jetzt wird klar, dass es um den Schlagzeuger viel schlimmer stand, als zum Zeitpunkt kommuniziert wurde.

Folgendes haben OMD vorhin bei Facebook veröffentlicht:

[…]I have finally arrived home after I collapsed and my heart stopped due to a Cardiac Arrest at the recent OMD Toronto gig. I owe my life to quick thinking members of our crew & band and the Toronto Fire Dept Paramedics who performed CRP and Defibrillation to bring me back to life.[…]

Diese Nachricht soll von Malcolm Holmes stammen. Das sind die Fakten:

  • Er ist wieder zuhause
  • Auf dem letzten Auftritt in Toronto brach er zusammen und hatte einen Herzstillstand
  • Da die anderen Bandmitglieder, die Crew und die Feuerwehr Toronto schnell reagierten, hat er überlebt
  • Er wurde u.a. mit einem Defibrilator wiederbelebt

Jetzt wird Malcolm Holmes wohl erst einmal eine Reha machen und wahrscheinlich noch viele Beobachtungen über sich ergehen lassen. Hoffen wir mal, dass er wieder der alte wird, dass er völlig genesen wird. Denn OMD werden nicht mehr die gleichen sein ohne den langhaarigen und stillen Schlagzeuger der Liverpooler.

Derweil gibt es eine neue Single von OMD. Die dritte Single des famosen Konzept-Albums “English Electric” heißt “Night Café” und erzählt über die berühmten Gemälde von Edward Hopper:

Das originale Video ist leider in Deutschland noch nicht verfügbar, da es von Youtube vorsichtshalber wegen des GEMA-Streits gesperrt ist. Daher die oben verlinkte Live-Aufnahme.

So, nun sollte Malcolm Holmes wieder auf die Beine kommen. Dass es schlimm war, haben einige geahnt, aber so schlimm haben es dann doch die wenigsten vermutet, oder?

Henning Uhle

Henning Uhle ist gelernter Fachinformatiker für System Integration und zertifizierter System Engineer. Meine Sachgebiete sind Messaging & Collaboration sowie High Availability und Domain-Verwaltung. Ich schreibe über verschiedenste Dinge, die mich bewegen. Und es handelt sich immer um meine Sicht.

One thought to “OMD: Es stand viel schlimmer um Drummer Malcolm Holmes”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.