Skip to main content
Ship of Fools: Ein Fischerboot - (C) Falkenpost CC0 via Pixabay.com - https://pixabay.com/de/fischerboot-schiff-boot-fischerei-1654446/

30 Jahre “Ship of Fools” von Erasure

“Das Narrenschiff” ist eine bitterböse Moralsatire des deutschen Juristen Sebastian Brant, die1494 gedruckt wurde. Es geht um eine Reise von Narren in das fiktive Land Narragonien, bei der der Gesellschaft der Spiegel vorgehalten wird. Erasure hatten 1988 auch ein Narrenschiff. “Ship of Fools” hieß die Nummer damals. Das Lied war damals die Hauptsingle des dritten Albums “The Innocents” von 1988. Und auch Andy Bell und Vince Clarke hielten der konservativen britischen Gesellschaft den Spiegel vor. “Ship of Fools” ist bis heute schwer beeindruckend, wie ich finde. weiterlesen

Piano - (C) cocoparisienne CC0 via Pixabay.de

15 Jahre “Solsbury Hill” von Erasure

Meistens schreibe ich ja über Originale, seltener über Cover-Versionen. Aber “Solsbury Hill” stammt im Original von Peter Gabriel. Erasure hatten aber 2003 eine wunderbare Cover-Version dieses Klassikers veröffentlicht. Die beiden Musiker haben ein wenig an der Rhythmik gearbeitet und alles ein wenig überarbeitet. Und so kam für ihr Album voller Cover-Versionen namens “Other People’s Songs” die folgende Cover-Version zustande. Das müssen wir kurz besprechen. weiterlesen

Anarchie: Angriff auf Polizisten - (C) OpenClipartVectors CC0 via Pixabay.de

Längst vergessen: “Hallowed Ground” von Erasure

Was meinten Erasure, als sie 1988 auf dem Album “The Innocents” vom “heiligen Boden” sangen? Ich denke, es ist weder der Tempelberg in Jerusalem noch irgendwas, was von Truppen eingenommen wurde. Ich glaube, wir sollten einmal der Frage nachgehen, wovon “Hallowed Ground” handelt, das für mich beste Lied von Erasure. Und falls Sie sich fragen, wieso Sie das Lied nie im Radio gehört haben: Es war nie Single. Und wieso ich das Titelbild ausgewählt habe, wird Ihnen sicherlich bald klar. weiterlesen

Saturday Night Fever - free picture by keyseeker via morguefile.com

25 Jahre “Breath of Life” von Erasure

Geh deinen eigenen Weg, triff deine Entscheidungen: Das ist, was Erasure mit “Breath of Life” aussagen wollten. Das ist jetzt auch schon 25 Jahre her. Udo Lindenberg hatte mal “Ich mach mein Ding” gesungen, und irgendwie geht “Breath of Life” in die gleiche Richtung. Das war damals die letzte Single des völlig unterschätzten Album “Chorus”. Und es wird Zeit, sich mal mit dem Lied zu beschäftigen. weiterlesen

Tanzen - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

30 Jahre “It doesn’t have to be” von Erasure

“You are on one side, I am on the other. Are we divided?” – So beginnt eins der großartigsten Lieder des britischen New Wave Duos Erasure von 1987. Andy Bell und Vince Clarke hatten gerade den Welthit “Sometimes” abgeliefert, als ein paar Monate später der nächste große Hit aus dem phänomenalen Album “The Circus” als Single erschien. Und genau um dieses Lied geht es. “It doesn’t have to be” aus dem Februar 1987 ist nämlich anders, als es zunächst scheint. weiterlesen

Piano - (C) cocoparisienne CC0 via Pixabay.de

27 Jahre “You surround me” von Erasure

James Bond mit dem Blick auf die Skyline von New York City: “You surround me” ist für mich das Beste, das Erasure jemals als Single veröffentlichten. Überhaupt ist das Lied die Essenz aus allem, was Vince Clarke und Andy Bell jemals gemacht haben. Die tonnenschwere Synthie-Ballade mit dem dramatischen Refrain ist 27 Jahre alt geworden, und da darf ich schon mal ein paar Worte mehr dazu äußern als vor zwei Jahren im Rahmen von “Wild!”. weiterlesen

Melodie und Noten - (C) bykst CC0 via morguefile.com

Längst vergessen: CHORUS von ERASURE

Fast auf den Tag genau 25 Jahre ist es her, dass Erasure von einer schönen, neuen Welt erzählten. “Chorus” gehört zum hochwertigsten, was jemals aus England kam. Das Lied gehört wie das gleichnamige Album zu dem, was die Musikwelt als Höhepunkt des Schaffens der Band bezeichnet. Edle Melodien, eine Qualitätsproduktion, Texte mit Geschichten. Leider schafft es das deutsche Format-Radio nicht, dieses Lied beim “Besten der Achtziger, Neunziger und von heute” zu spielen. Deshalb müssen wir über diesen ganz feinen und edlen New Wave Klassiker reden. weiterlesen

"Erasure" von Erasure - intellectual property owned by label or the artist. Licensed under Fair use via Wikipedia

20 Jahre STAY WITH ME von Erasure

Erasure besannen sich ja Mitte der 90er Jahre darauf, dass man nicht mehr puren Haudrauf-Pop in die Charts bringen muss. Und so kam neues. Das Album “Erasure” gehört seit der Veröffentlichung vor 20 Jahren zu den beliebtesten Alben unter den Fans. Und was ich immer über das Duo sagte, trifft bei diesem Album aber sowas von zu: Erasure waren niemals Pop. Und das zeigt sich auch an der Hauptsingle des Albums “Erasure”, nämlich “Stay with me”. weiterlesen

"Erasure" von Erasure - intellectual property owned by label or the artist. Licensed under Fair use via Wikipedia

20 Jahre “Erasure” von Erasure

Irgendwann im Jahr 1995 kam eins der beliebtesten Erasure-Alben auf den Markt, das aber kein Erfolg war. Das selbstbetitelte Album ERASURE. Bis heute gilt das von Ambient-Klängen dominierte und überlange Album als eins der beliebtesten Alben der beiden Briten. Hoch gelobt von Kritikern und Fans, blieb es trotzdem zu experimentell für hohe Verkäufe. Und auf diesem Album wandte man sich von poppigen 3-Minuten-Nummern ab. weiterlesen