Dr. Junior Kerry und Reyna Dight schicken Spam

“Reyna Dight” hatte jetzt mal eine Email losgeschickt. Unterschrieben war die mit “Dr. Junior Kerry”. Betitel war sie mit “Herbal seed needed?”, also pflanzliches Saatgut wird benötigt. Und so etwas trudelte jetzt bei mir auf der Domain ein. Und es ist interessant, was man wieder so findet. Das kommt alles jetzt.

Folgenden Text hat die besagte Email:

Business proposal

I am contacting you for a business with my company. The company I work with is into manufacturing of pharmaceutical materials.There is a raw material which the company used to send me to India to buy. Right now I have being promoted to the post of manager. The company can not send me toIndia again; they will send a more junior staff. The director has asked for the contact of the supplier in India . I need a person I will present to the company as the supplier in India . You will now buy the product from the local dealer and supply to my company. The profit would be shared between you and I.Why I don’t want the company to have direct contact ofthe local dealer is that, I don’t want the company to know the actual price I was buying the product. If you are interested kindly contact me for more details. Through this email id: drjkerry85@gmail.com

Thanks!
Dr Junior Kerry

Es ist das allgemeine Geschwafel, welches da eingetrudelt ist. Grob gesagt soll für Saatguthandel eine Menge Geld herausspringen, was man sich mit eben jenem ominösen Dr. Junior Kerry teilen kann. Lukrativ, oder? Wenn man nicht aufpasst, kommt man vielleicht sogar auf die Idee, darauf zu antworten.

Denn Dr. Junior Kerry könnte auch wirklich existieren. Und Reyna Dight auch. Letztere ist zum Beispiel bei RRISK, einem australischen Studentenprogramm für “Gesundheit, katholische Ausbildung” usw. zu finden. Auf den ersten Blick sieht das Ganze wie eine Horde Edel-Pfadfinder aus, aber ich möchte das nicht weiter beurteilen.

Bei Kerry könnte es sich auch um Hans Wurst oder Dschingis Khan handeln. Es ist anzunehmen, dass der Name erfunden ist, aber sicher ist das keineswegs. Es gibt aber etliche Einträge im Internet, was mit diesem Namen immer versucht wird: Mit Saatgut Geld verdienen.

Sollen sie mal machen, ich halte mich da raus. Natürlich ist das eine ganz plumpe Masche. Und es ist selbstverständlich Spam. Aber wer hat denn das eigentlich angezweifelt?

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.