DSGVO

WordPress Mixed Content – Was mich zur Weißglut brachte

WordPress Mixed Content – so habe ich diesen Artikel genannt. Ich bin fast komplett bekloppt geworden, als ich nach der Ursache für das Problem gesucht habe. Und damit andere nicht auch noch in die Verlegenheit kommen, ihren Geisteszustand zu hinterfragen, habe ich mir gedacht, ich schreibe einmal auf, was hier passiert ist.

Statistik im Blog: Warum nicht mit AWstats?

Wie meine Stammleser wissen, fuhrwerke ich immer wieder mit der Statistik im Blog herum. Das stellt mich alles nicht so richtig zufrieden, was ich einsetze. Darum habe ich mal ein paar Schritte weiter gedacht und mir überlegt: Warum nimmt man denn für die Statistik im Blog nicht einfach etwas, was der Webhoster sowieso anbietet? Und …

Statistik im Blog: Warum nicht mit AWstats? Read More »

Facebook-Klage: Verbraucherschützer laufen Sturm

Es gibt eine Facebook-Klage. Die Verbraucherzentrale Sachsen tritt gegen den Internet-Riesen aus Kalifornien an. Grund ist die Datenschutz-Grundverordnung. Die gilt seit Ende Mai diesen Jahres. Aber irgendwie tut Facebook so, als ginge diese den Giganten nichts an. Um das soziale Netzwerk einzufangen, laufen die sächsischen Verbraucherschützer nun Sturm. Und wie finden wir das?

WP-Statistics: 3 Monate ohne Google Analytics

Ich dachte im April diesen Jahres, dass ich meinen Blog ins Nirvana katapultiere, weil ich auf Google Analytics verzichte. WP-Statistics tut es aber auch. Es handelt sich hier um eine Erweiterung für WordPress. Ein mächtiges Plugin. Damit halte ich den Datenschutz ein. Nun sind 3 Monate vergangen, und ich ziehe mal eben Bilanz. Habe ich …

WP-Statistics: 3 Monate ohne Google Analytics Read More »

Europäisches Leistungsschutzrecht: Das Ende ist nah

Übermorgen kommt es zu einer Entscheidung des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments zum Urheberrecht. Es geht um europäisches Leistungsschutzrecht. Ich werde meine Webseite – also meinen Blog – nicht nochmal komplett durchsuchen, um eventuellen Problemen vorzubeugen. Ich habe keine Ahnung, ob da etwas zu tun ist. Und es ist auch egal. Aber müssen wir uns überhaupt …

Europäisches Leistungsschutzrecht: Das Ende ist nah Read More »

EU-Datenschutz: Auswüchse sind das!

Seit dem 25. Mai gilt nun mit der DSGVO ein neuer EU-Datenschutz. Nun haben wir inzwischen erlebt, dass es da zu allerlei seltsamen Auswüchsen gekommen ist. Ich stelle fest, dass sich wohl niemand der Involvierten darüber im Klaren war, was es bedeutet, die DSGVO umzusetzen. Seltsames geht vor im merkwürdigsten Europa dieses Planeten. Darüber müssen …

EU-Datenschutz: Auswüchse sind das! Read More »

EU-Urheberrechtsreform: Der endlose Wahnsinn

Nächste Woche wird über die EU-Urheberrechtsreform diskutiert. Was erstmal nicht so schlimm klingt, wird nach der unsäglichen DSGVO das Internet verändern. Und zwar mehr als nachhaltig. Es wird um nichts anderes gehen als die Frage: Wie frei ist Information? Wenn man sich so umschaut, wirkt das Alles so, als ob demnächst das Internet komplett abgeschaltet …

EU-Urheberrechtsreform: Der endlose Wahnsinn Read More »

DSGVO-Abmahnung: Es war ja zu erwarten

Nie und nimmer wird es eine DSGVO-Abmahnung geben! Vor allem Blogger werden niemals damit in Berührung kommen. Wieso aber besteht dennoch große Unsicherheit? Und wieso gibt es trotz allem doch inzwischen Abmahnungen? Der EU-Elfenbeinturm wird dazu schweigen. Man kann nur allenthalben auf endgültige Klarheit drängen. Aber wo soll die herkommen, wenn niemand die Datenschutz-Grundverordnung richtig …

DSGVO-Abmahnung: Es war ja zu erwarten Read More »

DSGVO-Unsinn: Was habt ihr da angerichtet?

Seit Freitag gilt nun die Datenschutz-Grundverordnung. Und ich betone es gern immer wieder: An sich ist das Ganze eine gute Sache. Datenschutz kann gar nicht hoch genug eingestuft werden. Aber dieser DSGVO-Unsinn? Was meinen Sie, warum ich das so nenne? Es trifft nicht die Großen, die getroffen werden sollen. Nein… Die DSGVO trifft die kleinen …

DSGVO-Unsinn: Was habt ihr da angerichtet? Read More »

Mark Zuckerberg: Es tut mir schrecklich leid

Gestern wurde Facebook Chef Mark Zuckerberg von europäischen Parlametariern angehört. Ich hätte mir ein hartes Kreuzverhör gewünscht. Das haben sich die Bewohner des EU-Elfenbeinturms nicht getraut. Und so wurde der Gründer des größten Verletzers des Datenschutzes mit Samthandschuhen angefasst. Und er sagte halt: Sorry. Warum mich das kolossal aufregt, darüber muss ich mal kurz schimpfen. …

Mark Zuckerberg: Es tut mir schrecklich leid Read More »

Scroll to Top