Skip to main content
Fliegende Taxis werden sie ablösen: Die Taxis vorm Flughafen Berlin Tegel - By Matti Blume, MB-one (Own work) [CC BY-SA 2.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.en), GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons

Fliegende Taxis: Fieberträume von Dorothee Bär?

Dorothee Bär wird die oberste Digitalisiererin der nun doch kommenden Bundesregierung, die eine ganz kleine große Koalition ist. Die bayrische Politikerin wird im Kanzleramt sitzen. Und sie machte von sich Reden. Fliegende Taxis sollen ihrer Meinung nach kommen. Au weia, wurde sie dafür ausgelacht. Aber ist das alles? Ich weiß nicht so richtig, ob es nicht etwa ein Fehler ist, sich ausschließlich auf diese Idee zu versteifen. Denn vielleicht ist Dorothee Bär sogar die richtige Besetzung für das Thema Digitalisierung? weiterlesen

Gesichtspalme #43 – BILD gegen SPD und Titanic

This entry is part 46 of 46 in the series Gesichtspalme

Es ist ewig her, dass ich eine Gesichtspalme verliehen habe. Nun ist es wieder so weit. Schuld ist Chefredakteur Julian Reichelt von der BILD, unter dem ein grober Schnitzer unterlaufen ist. Bewusst oder unbewusst? Das vermag ich nicht zu beurteilen. Jedenfalls zeigt es sich mal wieder, dass die BILD keine Zeitung ist. Und das dröseln wir mal kurz auf. Denn ich halte das für wichtig. weiterlesen

Bundestag - (C) cocoparisienne CC0 via Pixabay.de

Wir koalieren uns jetzt zu Tode

Es wird wohl wieder eine Große Koalition unter der Merkelraute geben. Das kann man gut oder schlecht finden. Es ist aber nicht zu ändern. Die mutmaßlich künftigen Koalitionäre aus CDU, CSU und SPD haben sich nun zusammengerauft und zu Ende sondiert. Heraus gekommen ist, dass man gern über eine neue Koalition verhandelt. Die kleinste aller Großen Koalitionen auf Bundesebene wird wohl eher weiter wursteln. Am Ende steht wohl ein “sozialdemokratischer Suizid” und eine voran geschrittene Irrelevanz der Christdemokraten. weiterlesen

Deutschland-Flagge - (C) stux CC0 via Pixabay.de

Deutschland: Kommt die Staatskrise noch?

Gibt es schon Plünderungen? Wurde der Ausnahmezustand ausgerufen? Marodieren irgendwelche Horden mit Mistgabeln durch die Straßen und Gassen des Landes? Wenn man das so sieht, was allenthalben so behauptet wird, könnte man denken, Deutschland befindet sich unmittelbar vor einem Bürgerkrieg, weil es keine neue Regierung gibt und die Liberalen vor über einer Woche die Verhandlungen abgebrochen haben. Verschiedene Medien palavern irgendeine Staatskrise herbei. Die ist nur nicht zu beobachten. Oder kommt die eventuell noch? weiterlesen

Bundestag - (C) cocoparisienne CC0 via Pixabay.de

Der bundespolitische Scherbenhaufen und die FDP

Die Jamaika-Sondierungen sind zu Ende. Der FDP wurde der schwarze Peter zugeschoben. Alle waren unredlich. Das gehört sich nicht für eine Regierungsbildung. Und mit dem Wort “alle” meine ich nicht nur die Unionsparteien, die Grünen und die FDP, sondern auch die, die sich mutmaßlich in die Opposition abgeduckt haben. Die deutsche Bundespolitik steht seit der vergangenen Nacht vor einem Scherbenhaufen. Wer war denn nun die oder der Schuldige? Und wie geht es nun weiter? weiterlesen

Wahlen - (C) blickpixel CC0 via Pixabay.de

Deutschland hat sich kaputt regiert

Ich wollte nichts zur Bundestagswahl schreiben. Zu erschüttert bin ich. Aber dann habe ich das ganze Desaster gesehen, was man so allenthalben schreibt. Und dann dachte ich mir, dass ich dann doch mal ein paar Worte darüber verlieren möchte. Denn nachdem Alexander Gauland von der AfD nun martialisch angekündigt hat, die künftige Bundesregierung zu jagen, muss man hier klare Kante zeigen. Denn so geht es nun einmal nicht. weiterlesen

Wahlen - (C) blickpixel CC0 via Pixabay.de

Das war doch kein TV-Duell

Gestern gab es das TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und Herausforderer Martin Schulz. Meine Fresse, war das langatmig. Was sollte das denn werden? Hat denn irgendwer gedacht, dass damit irgendeine Wahlentscheidung beeinflusst werden konnte? Das kann ja sein. Aber dann eben die der Wähler, die eh weder die Union noch die SPD wählen würden. Das eigentliche Ziel, die Wähler in Richtung der beiden Volksparteien zu bewegen, dürfte weitgehend verfehlt worden sein. weiterlesen

Wahlen - (C) blickpixel CC0 via Pixabay.de

Bundestagswahl 2017: Thesen zur Digitalisierung

Es ist noch knapp ein Monat, bis die nächste Bundestagswahl ansteht. Da wir nicht mehr in den Neunzigern leben, wird die Digitalisierung immer wichtiger. Jetzt könnte man meinen, dass es doch vermessen sei, sich nur auf digitale Themen zu besinnen. Sie werden aber staunen, welche Bereiche des Lebens mit der Digitalisierung einher gehen. Das “Zentrum für digitalen Fortschritt” hat den Parteien 41 Wahlprüfsteine oder Thesen zugesandt. Was meinen Sie, was die geantwortet haben? weiterlesen

Martin Schulz - von EU2016 SK [CC0], via Wikimedia Commons

Die SPD im Freudentaumel, aber was kann Martin Schulz dafür?

Neu-SPD-Chef und Kanzlerkandidat Schulz erklärte neulich in einem Interview, dass er gewinnen will. Das ist überraschend, sonst träte er ja nicht an. Wenn man ihm so zuhört, dann fragt man sich tatsächlich, woher denn diese akute Glückseligkeit der Sozialdemokraten kommt. Keine Frage, ich wünsche mir eine starke SPD. Und sei es nur, um die AFD klein zu halten. Aber ob das der ehemalige Bürgermeister von Würselen hinbekommt, kann niemand ernsthaft vorhersagen. weiterlesen

Martin Schulz - von EU2016 SK [CC0], via Wikimedia Commons

Martin Schulz – Was wird nun mit der SPD?

Nun freuen sich alle: Martin Schulz hat den SPD-Parteivorsitz und die Kanzlerkandidatur von Sigmar Gabriel übernommen. Und nun? Wird jetzt alles gut? Es gibt die unterschiedlichsten Meinungen zum kleinen Mann aus Helrath, der in Würselen Bürgermeister war. Und sie jubeln in der SPD. Es wirkt alles wie ein “Gott sei dank, jetzt ist der Dicke endlich weg”. Als ob man nur darauf gewartet hat, dass Gabriel zurücktritt. Die SPD ist eine komische Partei. weiterlesen