Skip to main content

Windows 10 s: Das Grauen von Windows RT ist zurück

Mit Schrecken wird man sich noch an das Desaster namens Windows RT erinnern. Microsoft hat nun die großartige Idee, mit Windows 10 s ähnliches zu tun. Und wer die Ironie findet, darf sie gern behalten. Microsoft versucht zwar, die – nun ja – abgespeckte Variante des aktuellen Betriebssystems als gute Sache zu verkaufen, aber das wird auf nichts anderem als tönernen Füßen zum Stehen kommen. Was will denn Microsoft damit bezwecken? (mehr …)

Mit Werbung vollgepflastert - (C) PublicDomainPictures CC0 via Pixabay.deMit Werbung vollgepflastert - (C) PublicDomainPictures CC0 via Pixabay.de

Google bringt eigenen Werbeblocker?

Millionen von Webseiten-Betreibern werden frohlocken – oder auch nicht. Der beliebteste Browser soll jetzt mit einem Werbeblocker ausgestattet werden. Es wird „schlechte Werbung“ blockiert und „gute Werbung“ durchgelassen. Und das kommt als fester und integraler Bestandteil vom Google Chrome. Damit werden unzählige Webseiten um ihre Finanzierungsgrundlage gebracht. Da ich keine Werbung mehr einblende, komme ich halt nur mit einer Meinung zu diesem Vorgehen daher, ich schimpfe aber nicht mehr. (mehr …)

Sicherheitslücke im Passwort-Manager LastPass

Ich rate ja dazu, einen Passwort-Manager zum Verwalten von Passwörtern zu benutzen. Meine Wahl fiel auf LastPass. Aber ist das noch Maß aller Dinge? Denn es werden immer wieder Sicherheitslücken bekannt. Es verunsichert allerdings derzeit, wenn man so hört, dass der Passwort-Manager ausgehebelt werden kann. Und zwar ohne derzeit verfügbare Gegenmaßnahme. Darüber müssen wir reden, denn ich halte LastPass für sehr wichtig. (mehr …)

Das Internet - (C) PeteLinforth CC0 via Pixabay.deDas Internet - (C) PeteLinforth CC0 via Pixabay.de

WOT – Web of Trust mal wieder im Gerede

Ich nutze kein Web of Trust. Wieso soll ich das tun? Es gibt genügend negatives darüber zu berichten. Und gerade jetzt gibt es wieder Neuigkeiten dazu. Was heißt „gerade jetzt“, es ist eigentlich immer etwas mit MyWOT. Man kann eigentlich nicht so richtig einschätzen, wie wertvoll dieser Dienst für das Internet ist. Das ist unterm Strich wahrscheinlich ähnlich wie bei den Werbeblockern. Aber ab und an gibt es bei Web of Trust sogar ernst zu nehmende Vorwürfe, denen man nachgehen darf. (mehr …)

Warum ich den Einsatz von LastPass für sinnvoll erachte

Passwort-Manager müssen in der heutigen Zeit einfach sein. Ohne diese geht es nicht mehr, will man sich halbwegs sicher über seine Passwörter sein. Und selbst dann besteht ein kleines Restrisiko. Das ist aber wesentlich geringer als die Nutzung von Passwort-Speicher-Funktionen in Browsern oder die Nutzung von ein und demselben Passwort für alle möglichen Dienste. Ich bin gerade dabei, mich mit LastPass vertraut zu machen. Und so etwas in der Art sollten Sie auch versuchen. (mehr …)

Google Suchmaschine - (C) Simon via pixabay.deGoogle Suchmaschine - (C) Simon via pixabay.de

Google Accounts ausgeloggt?

Große Aufregung gab es, als Nutzer heute auf ihre Smartphones schauten und feststellen mussten, dass sie irgendwie vom Google Account abgemeldet waren. Ich hatte das auch. Natürlich war da die Verunsicherung groß, was da wohl passiert sein könnte. In Anbetracht der derzeitigen Sicherheitsdebatten denkt man ja automatisch daran, dass hier ein größeres Problem mit der Sicherheit bei Google vorliegen könnte. Aber wie ist das nun? Muss man sich Sorgen machen? (mehr …)

Screenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia CommonsScreenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Google Chrome 56 – Wichtige Verbesserungen eingeführt

Man kann den Google Chrome mögen oder hassen. Aber er wurde nun mit der neuesten Version gehörig umgekrempelt und mit wichtigen Verbesserungen versorgt. Das war auch notwendig, weil es immer wieder Wortmeldungen gab, die besagten, dass der Chrome immer unbedienbarer wurde. Lieb gewonnene Funktionen sind deshalb trotzdem nicht zurück. Aber einige Dinge sind durchaus verbessert worden. (mehr …)

Screenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia CommonsScreenshot aus Google Chrome - By HPD [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Automatisches Ausfüllen von Webformularen ist höchst unsicher

Wie bequem ist es, automatisch Formulare auf Internetseiten ausfüllen zu lassen. Der Google Chrome macht das. Der Safari auf dem Mac wohl ebenfalls. Einmal reingeklickt, füllt sich – wie von Geisterhand – das Formular mit allen möglichen Angaben. Je nachdem, was im Formular abgefragt wird, es wird gleich mal rein gesetzt. Vom Browser. Praktisch, oder? Aber eben auch sehr unsicher, denn diese Daten können missbraucht werden. Was meine ich damit? (mehr …)

Datenklau - (C) Antje Delater / pixelio.deDatenklau - (C) Antje Delater / pixelio.de

WOT: Web of Trust ist gar nicht so vertrauenswürdig

WOT – diese lustige Erweiterung für alle möglichen Browser. Diese ist gar nicht so vertrauenswürdig, wie der Name eigentlich so vermuten lassen würde. Ich bin schon eine ziemlich lange Zeit der Erweiterung gegenüber skeptisch. Aber was nun bekannt wurde, führt sie eigentlich vollständig ad absurdum. Die Erweiterung, die für ein vertrauenswürdiges Internet sorgen will, spionierte die Nutzer dieser aus und hat millionenfach Vertrauen missbraucht. Ist das nicht paradox? (mehr …)

Eine Warnung - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.deEine Warnung - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Der Browser Google Chrome könnte künftig vor meinem Blog warnen

Ich sage es offen und ehrlich: Ich habe im Blog keine Verschlüsselung aktiv, weil ich die nicht für notwendig erachte. Das könnte zum Problem werden. Denn Google kommt bald um die Ecke und warnt vor Seiten wie meiner, die statt https:// auf http:// setzen. Google will seine Maßnahmen gegen unverschlüsseltes HTTP im Google Chrome ausweiten, und deshalb kommt es wohl demnächst vermehrt zu Warnungen im Browser. Und meine Webseite wird auch mit bei denen dabei sein, vor denen gewarnt wird. Aber so schlimm ist es dann doch im Moment noch nicht. (mehr …)