Ein unmoralisches Kooperationsangebot

Vor ein paar Tagen erhielt ich ein seltsames Angebot zum Thema Webseitenkooperation. Nun habe ich mir die Email einmal genauer angesehen und muss mich mal kurz darüber aufregen.

Die Email kommt von einem “Oliver Schulz”. Und sie hat folgenden Inhalt:

Guten Tag,

bei meiner heutigen Internetrecherche nach potenziellen und interessanten Linkpartnern bin ich auf Ihre Sites http://www.henning-uhle.eu aufmerksam geworden, die sich thematisch sehr gut mit meinen Webseiten ergänzen. Um unsere Positionen in den Suchmaschinen zu stärken, könnte ich mir eine der beiden Kooperationsmöglichkeiten mit Ihnen vorstellen:

1.) Artikeltausch

Ich würde gerne auf Ihrer Webseite einen themenrelevanten und hochwertigen Artikel mit Mehrwert für den Leser veröffentlichen, in dem ein Link auf meine Webseite eingebaut ist. Im Gegenzug können Sie auf eine meiner Webseiten ebenfalls einen Gastartikel mit einem Link auf Ihre Webseite veröffentlichen. Hierzu stehen Ihnen eine Vielzahl an hochwertigen Webseiten aus diversen Themengebieten wie Finanzen, Telekommunikation, Shopping und Technik zur Verfügung. Wenn Sie noch weitere Webseiten haben können wir auch sehr gerne direkt mehrere Artikel tauschen. Sofern diese Option für Sie interessant ist, werde ich Ihnen gerne ein unverbindliches Tauschangebot zukommen lassen – teilen Sie mir hierzu einfach nur Ihre Webseiten mit, auf denen Gastbeiträge veröffentlicht werden können sowie die gewünschten Themengebiete für Ihre Gastbeiträge.

2.) Paid Posting

Sofern Sie kein Interesse an einem Link- bzw. Artikeltausch haben, ist vielleicht die alternative Paid Posting interssant für Sie: wir würden gerne einen themenrelevanten und hochwertigen Artikel mit User-Mehrwert auf Ihrer Webseite veröffentlichen. In diesem Artikel wird ein themenrelevanter Link auf unsere Webseite implementiert werden. Für die Publikation erhalten Sie eine attraktive finanzielle Aufwandsentschädigung. Wenn diese Option interessant für Sie sein sollte, würde ich Ihnen gerne unverbindlich einen Gastbeitrag und ein Angebot zukommen lassen – diese können Sie dann gerne gegenlesen bzw. prüfen!

Falls Sie an einer dieser beiden Optionen interessiert sein sollten, würde ich mich über ein kurzes Feedback freuen und Ihnen im Anschluss sehr zeitnah weitere Informationen bzw. erste Angebote zukommen lassen. Ich bin mir sicher, dass wir eine unkomplizierte Partnerschaft eingehen werden, von der ganz klar beide Parteien profitieren werden!

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit via E-Mail zur Verfügung.

Freue mich von Ihnen zu hören – auf eine Kooperation in spe! :-)

Ja, geht’s noch?

Wer mit mir kooperieren will, macht das nicht mit Spamsalat wie dieser Unfug. Sorry, Oliver, aber das geht nicht. Zumal ich mal geschaut habe, was von ihm so breit getreten wird. Da geht es um Versicherungsvergleiche, Kreditangebote und so etwas. Also unbedingt etwas, was hier täglich auf dem Plan steht. Nicht wahr?

Ich habe mir schon gedacht, so eine Antwort zu verfassen, wie sie Sven vom Blog “SEO-Schwabach” verfasst hat. Aber ich lasse es. Es ist der Mühe nicht wert.

Vielleicht kommt ja irgendwann mal ein wirklicher Kooperationspartner des Weges. Wenn nicht, dann nicht. Ich bin auf alle Fälle nicht auf Oliver Schulz angewiesen.

Darum: Abgeheftet unter “Spam”.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.