Bloggerfreunde: Der Badania-Blog

Heute möchte ich gern mit meiner kleinen Serie „Bloggerfreunde“ fortfahren. Und hier komme ich jetzt an einen Punkt, an dem ich über meinen ersten Anlaufpunkt zum Bada-Betriebssystem auf Samsung Smartphones berichten möchte: Den Badania-Blog.

Bei Badania handelt es sich um einen Technik-Blog rund um die Samsung Wave-Serie und dem Bada-Betriebssystem. So schwer es Bada innerhalb des Samsung-Universums hatte, so schwer hat es jetzt auch das M&M-Team, also die beiden Betreiber des Blogs Matthias und Matthias.

Sie haben über alles mögliche rund um das eigentlich tolle System geschrieben: Updates, Software für PC oder Apps für’s Handy, Wallpaper fürs Handy usw. Unter dem Dach von Badania kam es auch zu Eigenentwicklungen bis hin zu eigenen ROMs für die Wave-Handys, da Samsung bzgl. Updates nach der Veröffentlichung von Bada 2.0 sich an dem System nicht mehr die Finger schmutzig gemacht hat.

Badania hat bis heute immer wieder Berichte über Insider-News rund um Bada und die Wave-Geräte und berichtet auch sonst immer wieder aus der Samsung-Welt. Sie haben sich auch äußerst engagiert für eine Weiterentwicklung von Bada eingesetzt. In einem weltweiten Netzwerk von Technik-Blogs, die sich mit dem System auseinander gesetzt haben, ist Badania bis heute einer der bedeutenden Eckpfeiler.

Da aber Bada bekanntlich eingestampft wurde, ist es ruhiger um diesen tollen Blog geworden. Man liest nicht mehr allzu viel neues im Blog – im Vergleich zu einer früheren Zeit. Das heißt aber nicht, dass sie aufgeben. Denn irgendwie habe ich davon gehört, dass die so genannte Bada-Community das gute System in Eigenregie weiterentwickelt und über die Verschmelzung namens badaDROID zu Android mutieren lassen will. Das ist freilich ein langer Weg. Und es müssen immer wieder Rückschläge eingesteckt werden. Aber Bada ist noch lange nicht vergessen, und demzufolge ist Badania auch noch lange nicht am Ende.

In einem deutschen Blogger-Verbund, bestehend aus Badania, MobileNotes, TIZENBlog, DBTBlog etc. (über den einen odr anderen werde ich sicher noch schreiben) spielt das Duo M&M mit dem Badania-Blog weiterhin eine herausragende Rolle. Und wer weiß, wohin die Eigenkreationen rund um Bada noch führen werden. Ich drücke dem Blog jedenfalls alle Daumen, die ich habe, und freue mich auf die nächsten spannenden Themen.

Series Navigation<< Bloggerfreunde – Die HeldenstadtBloggerfreunde: Der TIZENBlog >>

Was Sie auch interessieren könnte:

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.