Skip to main content
Das Internet der Dinge - (C) jeferrb CC0 via Pixabay.de

Azure Sphere: Das Internet of Things von Microsoft

Was macht denn Microsoft da? Der Konzern hat eine Hard- und Software-Plattform für die Entwicklung von Geräten für das Internet der Dinge vorgestellt. Das Ganze hört auf den Namen “Azure Sphere”. Als Bonus zur ganzen Überraschung setzt der Riese bei der Chip-Plattform und der zugehörigen Software auf ein eigenes Linux. Das Alles ist so eine Art neues Projekt von Microsoft, um im IoT endlich Fuß fassen zu können. Wir müssen uns darüber mal kurz unterhalten. weiterlesen

Das Dashboard von Microsoft Azure

Microsoft Azure: Einfach so in die Cloud gehen?

Man denkt sich ja vielleicht: Microsoft Azure ist auch bloß ein Cloud-Dienst. Und deshalb sollte es ja vielleicht kein Hexenwerk sein, einfach in die Cloud zu gehen. Im Prinzip ist das vielleicht nicht mal falsch. Aber was heißt “auch bloß”? Microsoft Azure ist schon ziemlich mächtig. Ohne genaue Planung geht es nicht. Wie Sie wissen, arbeite ich mich nach und nach in das Thema Microsoft Azure ein. Und wie das so ist, man stolpert auch über solche Dinge wie die Planung. Geht das denn überhaupt? Schauen wir mal. weiterlesen

Ford Mustang - (C) Tama66 CC0 via Pixabay.com - https://pixabay.com/de/ford-mustang-v8-67er-ford-mustang-2705402/

Car as a service – Das Auto aus der Cloud?

Das Auto als Abo? Vielleicht ist das unvorstellbar für deutsche Autofahrer. Aber kaufen statt Leasing ist ein Ansatz, der immer mehr um sich greift. Der ist dabei nicht einmal sehr neu. Er erfordert aber nach wie vor bei Herstellern oder Autovermietungen, sowie bei allen Autofahrern ein gewaltiges Stück an Umdenken. Am Ende ist es so, dass mit “Car as a Service” das Auto zum Gebrauchsgegenstand wird. Und das dürfte viele verschrecken. Das ist auch nachvollziehbar. Dennoch müssen wir mal darüber reden. weiterlesen

Digitalisierung - (C) Geralt Altmann CC0 via Pixabay.de

Geht Digitalisierung überhaupt “On Premise”?

Die großen Datenschutz- und Spionage-Skandale der letzten Monate und Jahre haben diesen Hype auf die Cloud auch bei Unternehmen nicht bremsen können. Immer wieder hören wir davon, dass ganze Unternehmen “in die Cloud gehen”. Natürlich ist damit gemeint, dass zentrale Dienste eben einfach zentral bei einem Provider ablaufen. Ebenso viele Stimmen gibt es aber auch dagegen. Man müsse doch “On Premise” seine Dienste vorhalten. Das wäre sicherer, gerade im Hinblick auf den Datenschutz und die Industriespionage. Ja, was denn nun? weiterlesen

Hyper-V und Cloud Services

Die Cloud ist böse. Microsoft ja sowieso. Aber ist das wirklich der Fall? Ich denke, da gibt es ein gewaltiges Umdenken. Denn die Cloud wird wichtiger. Jetzt will ich gar nicht darauf herum reiten, was mit Cloud im Allgemeinen gemeint ist. Wir setzen erst einmal voraus, dass wir Azure als Cloud-Plattform und Hyper-V als Virtualisierungsplattform haben. Kann das gut gehen? Warum eigentlich nicht? weiterlesen

Cloud Computing - (C) stux CC0 via Pixabay.de

Ist Cloud Computing die Zukunft?

Ich komme ja immer mal wieder mit Themen rund um Cloud Computing daher. Aber die spannende Frage ist, ob das jetzt tatsächlich die Zukunft sein kann. Ich meine, wir synchronisieren alle unsere Handys mit irgendeiner Cloud, um die Daten zu sichern. Und wir machen das Gleiche mit Browser-Verläufen und dergleichen. Das ist irgendwie völlig normal geworden. Aber wie sieht das eigentlich im professionellen Umfeld aus? weiterlesen

Windows Server 2016 – Der Server “Ready for Cloud Services”

Bei Microsoft dreht sich immer mehr rund um die Cloud. So ist das auch bei Windows Server 2016, der auf der “Ignite 2016” endlich angekündigt wurde. Die Cloud kommt zum Kunden, heißt es irgendwie. Denn beim neuen Server sind Bestandteile dabei, die durch Azure, die Microsoft-eigene Cloud-Plattform, inspiriert sein sollen. Nun kommt der neue Server auf den Markt. Und vielleicht wird damit einiges anders. weiterlesen

Cloud Computing - (C) Perspecsys Photos - CC by sa 2.0 - https://flic.kr/p/io1t3T

Virtualisierung in der Cloud – Software-defined Networking

Komm, wir gehen in die Cloud. Was für viele Privatnutzer die Synchronisierung des Smartphones bedeutet, bedeutet für Firmen so einiges mehr. Denn was es bedeutet, die professionellen Cloud-Dienste vollumfänglich zu benutzen, ist vielen gar nicht klar. Wenn es darum geht, die komplette Infrastruktur zu virtualisieren, scheitern viele Firmen an der praktischen Umsetzung. Und damit meine ich nicht nur Cloud-Dienste wie Azure von Microsoft oder sonstwas. Ich meine auch die private Cloud im Unternehmen. weiterlesen

Die Cloud - Bald exklusiv in Deutschland? - (C) giografiche via pixabay.de

Microsoft und Telekom eröffnen deutsche Cloud-Rechenzentren

Magdeburg und Frankfurt – hier dreht sich künftig alles um Cloud. Zumindest, was die Cloud-Dienste von Microsoft betrifft. Da gibt es neues. Denn die Deutsche Telekom in Form von T-Systems hat gemeinsam mit Microsoft zwei Rechenzentren eröffnet, in denen künftig Services für Kunden zur Verfügung gestellt werden, die eine lokale Cloud-Lösung bevorzugen oder benötigen. Außerdem soll sich das Angebot auch an Organisationen richten, die bestimmte gesetzliche Vorgaben erfüllen müssen. Und das sorgt für erhebliches Aufsehen. weiterlesen