Skip to main content

Mein Blog – mein Wohnzimmer

Du hast doch keine Ahnung, wie sieht denn dein Scheiß-Blog aus! Jemand will mir also vorschreiben, wie ich zu bloggen habe? Da fehlt mir jede Fantasie. Was machen solche Leute außerhalb ihrer eigenen Selbstüberschätzung? Als Blogger muss man immernoch gegen Windmühlen kämpfen und fühlt sich dabei oft genug ärmlicher als Don Quijote. Wenn ich mich von solchen Dingen leiten lassen würde, wäre hier schon lang Schluss. Ich mache halt einfach mein Ding. Denn das ist mein Blog und mein Wohnzimmer. Ich lasse mir da nicht auf den Teppich pinkeln. (mehr …)

Eine typische Baumlandschaft im Auwald - Henning UhleEine typische Baumlandschaft im Auwald - Henning Uhle

2017 – oder: Wenn Bäume sprechen, steht es in der Cloud

2017 hat begonnen. Und irgendwie denkt man sich, dass dann doch irgendwas anders werden muss. Wenn Bäume sprechen, steht es in der Cloud. Was soll das? Was will ich damit sagen? Das werde ich in den folgenden Zeilen erläutern. Denn es geht um eine Neuausrichtung hier im Blog. Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, und die möchte ich gern mal hier präsentieren. Es kann sein, dass das nicht jeder gut findet. Aber ich muss halt auch an mich denken. (mehr …)

In eigener Sache – Das waren meine erfolgreichsten Artikel des Jahres

Nein, eigentlich wollte ich sowas niemals machen. Aber es ist dann doch interessant, welche Artikel aus diesem Jahr besonders gut angekommen waren. Ab und zu ist es nicht verkehrt, mal etwas Statistik zu betreiben, und so ist dann eben doch dieser Artikel entstanden. So als Abschluss dieses Gaga-Jahres. Am Ende zeichnet sich das aber gar nicht in meinen Artikeln so ab. Und das ist dann schon eigenartig. Also schauen wir mal, was meine Leser im nun eigentlich abgelaufenen Jahr am meisten aufgerufen haben. (mehr …)

Christmas Snowman - (C) annca CC0 via Pixabay.deChristmas Snowman - (C) annca CC0 via Pixabay.de

In eigener Sache: Frohe Weihnachten alle zusammen

Das Jahr scheint mit Pauken und Trompeten zu Ende zu gehen und sich nur mit Mühe beenden zu lassen. Dann mache ich wenigstens mal eine Weihnachtspause. Dieses Jahr war recht turbulent, weshalb es Zeit wird, dass es zu Ende ist. Nein, das wird kein Jahresrückblick. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es den geben wird. Aber es gibt hier erstmal ein paar Gedanken zur Weihnachtspause. (mehr …)

4000 Artikel – und nun?

Ich wollte auch mal etwas schreiben, wenn ich einen Tausender bei meinen Artikeln voll habe. Heute ist es so weit. 4000 Artikel! Meine Güte! Geht das? Wenn ich mich hier so umschaue, dann ist das wirklich passiert. Dann sagt man sich doch aber: Es ist Zeit, dass man das Ganze hier überdenkt. Und das mache ich jetzt auch. Ja, es ist mal wieder eine kleine Vorausschau. Aber nicht so eine typische. (mehr …)

Ein Kiosk in Tokio - By Shadowgate from Novara, ITALY (Kiosk) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia CommonsEin Kiosk in Tokio - By Shadowgate from Novara, ITALY (Kiosk) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Neues vom Google Kiosk

Es gibt mal wieder eine Neuerung im virtuellen Zeitungsladen von Google. Der Google Kiosk kommt mit einem größeren Update daher, worüber ich mal rede. Denn der Kiosk ist an sich eine ziemlich gute Sache. Mit der App können Nachrichten-Webseiten und registrierte Blogs sowie Magazine gelesen werden. Auf dem Smartphone mit reduziertem Datenverbrauch. Und da kommt jetzt etwas neues auf die App zu. (mehr …)

Herbst: Oktober-Nebel im ErzgebirgeHerbst: Oktober-Nebel im Erzgebirge

In eigener Sache: Am Ende der Blogpause liegt Sachsen in Scherben

Da denkst du, dass du einfach mal Urlaub machen kannst, und dann reißt die sächsische Verwaltung ein ganzes Bundesland kaputt. Das geht doch nicht. Okay, wenn ich keine Pause gemacht hätte, wäre das sächsische Desaster auf ganzer Linie auch nur passiert. So aber muss ich feststellen, dass für dein Heimat-Bundesland Hopfen und Malz verloren ist. Es ist unglaublich, was sich da die Administration des Bundeslandes erlaubt hat. Ich muss mir da einfach gleich mal direkt nach meiner Pause Luft machen. (mehr …)

Herbstliche Bäume - Henning UhleHerbstliche Bäume - Henning Uhle

In eigener Sache: Herbstpause im Blog

Pausen müssen sein. Auch bei Bloggern. Ich bin ja nun keine Maschine. Deshalb wird es hier in den nächsten Tagen einmal keine Artikel zum Lesen geben. Da ich bisher mit meinen Pausen gut gefahren bin, behalte ich das so bei. Das ist dann für ca. 1 Woche der letzte Artikel hier im Blog. Ja, ich hab mir mal die Pause verdient. Es wird auch mal wieder Zeit, glauben Sie es mir ruhig. (mehr …)

In eigener Sache – Es darf wieder geteilt werden

Ich hatte mich vor einiger Zeit von den Teilen-Buttons unten getrennt, weil es eine heftige Debatte über den Datenschutz gab. Nun sind sie wieder da. Das hat einen speziellen Grund: Die Buttons, die ich im Einsatz habe, sind mit dem deutschen Datenschutz vereinbar, weshalb ich sie auch wieder hier integriert habe. Unterhalb jedes Artikels sind sie zu finden, und ich werde mal ein paar Worte dazu verlieren. (mehr …)

Eine Feder im Frühling - (C) FraukeFeind CC0 via Pixabay.deEine Feder im Frühling - (C) FraukeFeind CC0 via Pixabay.de

Leicht wie eine Feder

Man kann sich das Leben unnötig schwer machen und alles verkomplizieren. Andererseits muss das auch ganz und gar nicht auf diese Art und Weise gehen. Was ist mit einem Tag wie ein leichter italienischen Sommerwein? Was ist mit einem Leben, das nicht schwer wie Blei, sondern leicht wie eine Feder ist? Ist es nicht so, dass alles ein wenig einfacher ist, wenn man nicht ständig einen Rucksack mit sich herumtragen muss? Ich denke, dass das genau der Schlüssel zu einem guten Leben ist. Sehen Sie das nicht auch so? (mehr …)